Anmelden
Vorteile

Der CyberSchutz für kleine und mittlere Unternehmen im Überblick

  • Ersatz von Vermögensschäden, die Ihnen durch Cyber­attacken in Ihrem Betrieb entstehen
  • Individueller Schutz durch einen modularen Produktaufbau
  • Erreichbarkeit unserer Cyber-Spezialisten rund um die Uhr 24/7 an 365 Tagen im Jahr
  • Umfassende Forensik und Datenwieder­herstellung im Schadenfall
  • Kurze betriebliche Ausfall­zeiten nach Cyber­angriffen durch gezielte Unter­stützung von IT-Spezialisten

Ihr Vertragspartner

Ihr nächster Schritt

Ihre Rundum-Absicherung gegen Cyberschäden im Betrieb – der CyberSchutz der Provinzial. Fordern Sie gleich Ihren Schutz online an und vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Berater.

Details

Basis-Baustein

  • Angriffe von innen (z.B. durch Mi-tarbeiter) und von außen (z.B. durch Hacker)
  • Bedienfehler von Mitarbeitern
  • Verletzung von datenschutzrechtlichen Vorschriften
  • erlaubte Nutzung privater Geräte im Rahmen von „Bring Your Own-Device“
  • Professionelle Soforthilfe rund um die Uhr
  • weltweiten Versicherungsschutz (ohne USA/Kanada)
  • Rückwärtsdeckung für ein Jahr
  • Nachhaftung für ein Jahr

Service- und Kosten-Baustein

  • Erstattung von Kosten für Forensik und Feststellung des versicherten Schadens – auch wenn sich herausstellt, dass keine Informations­sicherheitsverletzung vorlag
  • Erstattung von Kosten der Täter­ermittlung, wenn diese im besonderen Interesse liegt (Sublimit 20 Prozent, maximal 20.000 Euro)
  • Erstattung von Benachrichtigungskosten und Call-Center-Kosten im Fall einer Verletzung datenschutz­rechtlicher Vorschriften
  • Erstattung von Kosten für Maßnahmen zur Erhaltung oder Wieder­herstellung der öffentlichen Reputation,  inklusive Kosten eines PR-Berater
  • Ersatz von Aufwendungen vor Eintritt des Versiche­rungsfalls, wenn ein Cyberangriff glaubhaft angedroht wird

Eigenschaden-Baustein

  • Erstattung von Kosten der Datenwieder­herstellung
  • Erstattung von Kosten der Entfernung der Schadsoftware
  • Entschädigung des Unterbrechungs­schadens in Form einer Tagessatz­pauschale
  • Zeitlicher Selbst­behalt von nur acht Betriebs­stunden
  • Haftzeit bis zu 12 Monate

Drittschaden-Baustein

  • Freistellung von berechtigten Schadenersatz­ansprüchen Dritter aufgrund gesetzlicher Haftpflicht­bestimmungen privatrechtlichen Inhalts, die aus einer Informations­sicherheitsverletzung resultieren
  • Abwehr unberechtigter Ansprüche Dritter
  • Versicherungs­schutz für nicht ordnungs­gemäße Vertrags­erfüllung (Nutzungsausfall, Ersatz vergeblicher Aufwendungen und Verzögerungs­schaden)
  • Erstattung von Vertrags­strafen gegenüber E-Payment-Service-Provider (Sublimit 50 Prozent, maximal 100.000 Euro)
  • Ansprüche wegen Urheber- und Namensrechts­verletzungen bei unberechtigter Veröffent­lichung elektronischer Medien­inhalte

Vertrauensschaden-Baustein

  • Ersatz von Vermögensschäden durch den Abfluss von Vermögens­werten, wenn der Angriff auf elektronische Daten oder informations­verarbeitende Systeme vorsätzlich und rechtswidrig erfolgte und nach den gesetzlichen Bestimmungen über unerlaubte Handlungen zum Schaden­ersatz verpflichtet
  • Ersatz des entgangenen Gewinns bei vorsätzlichem Verrat oder Ausspähung von eigenen Geschäfts­geheimnissen (maximal Haftzeit 12 Monate)
  • Ersatz von Täuschungsschäden („Fake-President“)

Cyber-Schaden-Hotline

Im Falle einer Cyberattacke rufen Sie einfach die Cyber-Schaden-Hotline an.

Unter der Nummer 0211 978-555 wird Ihnen rund um die Uhr 24/7 an 365 Tagen im Jahr geholfen. Schnell, wirkungsvoll und gründlich.

Ihr nächster Schritt

Ihre Rundum-Absicherung gegen Cyberschäden im Betrieb – der CyberSchutz der Provinzial. Fordern Sie gleich Ihren Schutz online an und vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Berater.

 Cookie Branding
i