Anmelden

Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen

Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um die Naturkatastrophe und den Sachstand bei Ihrer Kreissparkasse Ahrweiler.

Aktuelles

Informationen zu unseren Geschäftsstellen und Geldautomaten

  • Die Geschäftsstelle in Insul ist seit 9. August zu folgenden Zeiten geöffnet:
    Montag von 09:00 - 12:00 Uhr und Donnerstag von 14:00 - 18:00 Uhr
  • Unsere Geschäftsstelle in Ahrbrück ist seit 6. August zu folgenden erweiterten Zeiten geöffnet:
    Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 09:00 - 12:00 Uhr  sowie Donnerstag von 14:00 - 18:00 Uhr
  • Die Geschäftsstelle in Ringen, Ahrtalstr. 14, 53501 Grafschaft-Ringen, ist seit 06.09.2021 wie folgt geöffnet:
    Montag und Donnerstag von 09:00 Uhr - 12:00 Uhr und von 14:00 - 18:00 Uhr
    Dienstag und Freitag von 09:00 - 12:00 Uhr.
  • Für unsere Geschäftsräume in Bad Neuenahr wurde uns von der Sparkasse Werra-Meißner ein S-Truck zur Verfügung gestellt. Sie erreichen diese Geschäftsräume über die Weststraße auf dem rückwärtigen Parkplatz der Geschäftsstelle. Die Bankdienstleistungen werden Ihnen zu den normalen Öffnungszeiten zur Verfügung gestellt.


  • Die Geschäftsstelle in Heimersheim ist seit 06. September wie folgt geöffnet:
    Dienstag und Donnerstag von 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • Die SB-Geschäftsstelle Königsfeld wird vorübergehend an den Bahnhof nach Dernau verlegt. Zeitlich uneingeschränkt steht dort dann ein Geldautomat und ein Selbstbedienungsterminal zur Verfügung.
  • Eine ausreichende Bargeldversorgung ist in den geöffneten Geschäftsstellen gewährleistet in:
    Ahrweiler Hauptstelle (Wilhelmstr. 1), Adenau, Bad Bodendorf, Bad Breisig, Brohl, Burgbrohl, Insul, Kempenich, Kripp, Niederzissen, Oberbreisig, Oberwinter, Oberzissen, Remagen, Ringen, Sinzig und Weibern
  • Folgende Geldautomaten stehen zur Zeit zur Verfügung:
    Ahrweiler Hauptstelle (Wilhelmstr. 1), Ahrweiler Burghof, Adenau, Ahrbrück, Bad Bodendorf, Bad Breisig, Brohl, Burgbrohl, Gelsdorf, Insul, Kempenich, Kripp,  Niederzissen, Nürburgring, Oberbreisig, Oberwinter, Oberzissen, Remagen, Ringen, Sinzig, Weibern und Westum  

Ihre Sparkasse kommt zu Ihnen

Im Zuge der Unwetterkatastrophe reaktivieren wir unsere mobile Geschäftsstelle und steuern damit z. Zt. folgende Ortschaften an: Altenahr, Rech und Mayschoss. Wir helfen den Menschen dort, wo unsere Filialen aufgrund der Unwetterfolgen zurzeit nicht öffnen können und sichern die Bargeldversorgung und die Möglichkeit der Ansprache direkt vor Ort.

Die mobile Geschäftsstelle finden Sie zu nachfolgenden Zeiten an den angegebenen Standorten (gültig ab 23.08.2021):

  Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
Altenahr
Pfarrheim
15:00-17:00     09:00-12:00  
Rech
Jagdhaus Rech
      15:00-17:00  
Mayschoss
Weingut Deutzer Hof
09:00-12:00        
Schließfächer

Information: Ihre Schließfächer in unseren betroffenen Geschäftsstellen

Von der aktuellen Hochwasserkatastrophe im Landkreis Ahrweiler sind auch Geschäftsstellen unseres Hauses betroffen: Altenahr, Mayschoß, Dernau, Ahrweiler, Ahrweiler Markt und Bad Neuenahr.

Die Fluten erreichten dort auch unsere Schließfachanlagen, die sich zumeist im Keller der Gebäude befinden. Derzeit sind wir zwar immer noch mit den Aufräumarbeiten beschäftigt allerdings konnten die Schließfachanlagen in Altenahr, Dernau, Ahrweiler und Bad Neuenahr gesichert werden.

Die Schließfächer von Altenahr und Dernau sind inzwischen nach Adenau verbracht worden. Die Schließfächer von Ahrweiler und Bad Neuenahr befinden sich nun in Sinzig.

Wir können Ihnen Zutritt zu Ihren Schließfächern gewähren nach vorheriger Terminvereinbarung. Bitte melden Sie sich hierfür in unserem Kundenservice-Center unter der Tel. Nr. 02641 380 0.

Wir danken Ihnen für Ihre Geduld und das entgegengebrachte Verständnis zu den entstandenen Einschränkungen.

Sonderkreditprogramm

Sonderkreditprogramm Unwetter

Wir helfen den Menschen im Kreis Ahrweiler, die durch das Unwetter geschädigt wurden schnell und unbürokratisch.

  • Kreditsumme bis zu 50.000 Euro
  • Festzinssatz 0,25%* eff.
  • Laufzeit bis zu zehn Jahren
  • Für private und gewerbliche Kunden
  • Individuelle Regelungen möglich

Weitere Informationen zum Sonderkreditprogramm sind in unseren Beratungs-Centern und Geschäftsstellen erhältlich.

*Beispiel: 0,25% effektiver Jahreszins bei 50.000 Euro Nettodarlehensbetrag bei einer Sollzinsbindung sowie Laufzeit von 120  Monaten und gebundenem Sollzinssatz von 0,25 % p.a.; monatliche Rate 421,95 Euro, Schlussrate 420,73 Euro, Gesamtbetrag aller Zahlungen: 50.632,78 Euro. Stand Juli 2021.

Partnerangebote

Schneller Kauf von Fahrzeugen inklusive kostenfreier Überführung und kostenfreier Zulassung beim Straßenverkehrsamt.

Angebot für Hochwassergeschädigte

Viele der durch Hochwasser betroffenen Personen aus unserem Geschäftsgebiet haben auch ihr Fahrzeug verloren. Um diesen beim Kauf eines Ersatzfahrzeugs zu helfen, bieten wir zusammen mit der Deutsche Leasing Unterstützung bei der Beschaffung eines neuen Fahrzeugs an.

Über das Portal AutoExpo der Deutsche Leasing können Sie Fahrzeuge als Gebrauchtwagen bzw. Leasingrückläufer erwerben. Die Deutsche Leasing sorgt dabei für eine einfache und schnelle Abwicklung.

Entscheiden Sie sich für den Kauf eines auf dem Portal angebotenen Fahrzeugs, wird dieses

  • kostenfrei für Sie beim Straßenverkehrsamt zugelassen und
  • kostenfrei zu Ihnen geliefert

Dieses Angebot gilt sowohl für private als auch gewerbliche Kunden.

Wichtiger Hinweis für betroffene Kunden der Provinzial

Bitte nutzen Sie, soweit möglich, das Angebot, Schäden bei der Provinzial direkt online zu melden:
https://www.provinzial.com/content/services/schadenservice

Weitere Informationen

Antrag auf Soforthilfe

Hier können Sie den Antrag des Statistischen Landesamtes Rheinland-Pfalz auf Soforthilfe als ausfüllbares PDF direkt herunterladen. Selbstverständlich sind die Vordrucke auch in unseren Geschäftsstellen erhältlich.

Aktuelle Presseinformation vom 18. Juli 2021

Besonders schlimm von der Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands ist der Kreis Ahrweiler betroffen. Zahlreiche Dörfer entlang der Ahr wurden in der Nacht zum 15. Juli von der zerstörerischen Macht des Wassers heimgesucht, auch die Kreisstadt wurde Opfer der Fluten.

Spendenkonto zugunsten der von der Katastrophe Geschädigten

Kreisverwaltung Ahrweiler
Spendenkonto "Hochwasser"

IBAN: DE86 5775 1310 0000 3394 57
BIC: MALADE51AHR

Eine schreckliche Katastrophe für den Kreis Ahrweiler!

Eine in dieser Form nie erlebte Starkregen- und Hochwasserkatastrophe hat den Landkreis, die Ahr und die gesamte Region in der Nacht auf Donnerstag heimgesucht. Unzählige Orte, Menschen, Betriebe sowie Infrastruktur sind hiervon betroffen. Das wahre Ausmaß wird sich erst in einigen Tagen und Wochen zeigen.

Auch die Kreissparkasse Ahrweiler ist mit einer Vielzahl von Standorten stark betroffen. Derzeit sind wir noch in der Bestandsaufnahme, versuchen aber gleichzeitig die Grundversorgung unserer Bevölkerung mit Bankdienstleistungen sicherzustellen und sukzessive wieder aufzubauen.

Der Zahlungsverkehr kann uneingeschränkt im Online Banking über die Internet Filiale der Kreissparkasse Ahrweiler genutzt werden. Sollten Sie nicht über einen Online-Banking Zugang verfügen und dringende Zahlungen ausführen wollen, sind die geöffneten Geschäftsstellen erreichbar.Wir bemühen uns die telef. Erreichbarkeit unter der bekannten Rufnummer 02641/380-0 weiterhin sicherzustellen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute und befolgen Sie bitte weiterhin die Ratschläge der Sicherheitskräfte.

 Cookie Branding
i